smartvisit – Verwaltung aller Gesundheitsdaten

 

 

smartvisit ist ein System zum Erfassen und zur sicheren Weitergabe von Gesundheitsdaten mit dem Smartphone.

 
 


Die von Apple bereitgestellten Frameworks stellen keine fertige App dar, die eine Klinik bzw. ein Patient einsetzen kann. Mit den Technologien von Apple läst sich die Verbindung von Patient mit Klinik und niedergelassenen Aärzten mit einem sicheren, datenschutzkonformen Übertragungskanal umsetzen.

HealthKit ermöglicht den Zugriff auf die in der Health App gesammelten Daten von verschiedensten Quellen (Schritte, Puls, Gewicht, Sauerstoffsättigung, Blutdruck, Glucose,…).

Mit ResearchKit unterstützt Apple die Entwicklung von medizinischen Apps. CareKit wird zur Kontrolle und Nachbehandlung von Krankheiten eingesetzt. Die Kombination beider Technologie ermöglicht völlig neue Ansätze in der Patientenversorgung.

CareKit dient der Entwicklung von Apps zur Kontrolle und Protokollierung des eigenen Gesundheitszustandes – beispielsweise zur Nachbehandlung einer Operation oder zur Überwachung einer chronischen Erkrankung (Schmerzpatienten, Asthma, Diabetes,…).

Im Rahmen von CareKit stellt Apple Entwicklern vier Module zur Verfügung, die sich in Apps integrieren lassen, darunter eine “CareCard” für Pflegepläne etwa im Rahmen von Krankengymnastik. Ein “Symptom Tracker” soll das Aufzeichnen von Symptomen vereinfachen. Das Modul Connect ermöglicht es, betreuende Ärzten oder Angehörigen über den Gesundheitszustand oder einen Notfall zu informieren. CareKit kann zur Erfassung von Informationen auch auf die Sensoren des iPhones oder der Apple Watch über die Health App zugreifen.

CareKit und ResearchKit sind quelloffen.