Akzeptanz der digitalen Gesundheitsakte steigt im Alter

Im Auftrag des AOK Bundesverbandes hat das Forschungsinstitut YouGov

Quelle: 2017 YouGov, 1793 Befragte

eine Umfrage zur Einführung digitaler Patientenakten durchgeführt.

Das Ergebnis zeigt deutlich, dass 82 Prozent der Befragten sich eine digitale Patientenakte wünschen.

Die Bereitschaft zur Verwendung steigt mit dem Alter an und ist bei der Altersgruppe 65+ mit über 90% am höchsten.

 

Weblinks:

Artikel in welt.de

Ergebnisse der Befragung

 

Akzeptanz der digitalen Gesundheitsakte steigt im Alter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.