Patienten – App-unterstützte / manuelle Erfassung

Schon heute übernehmen Patienten ein aktivere Rolle bei der Behandlung ihrer Krankheiten. aycan möchte Patienten die Möglichkeit geben, ihren Gesundheitszustand aktiv zu verwalten. Patienten können den Überblick über Behandlungspläne wahren sowie Krankheitssymptome und die Wirksamkeit der Medikation überwachen. Mit am Markt erhältlichen medizinischen Geräten und Sensoren lassen sich Vitaldaten bequem und kontinuierlich aufzeichnen. Der Patient verwaltet seine Befunde mit dem Smartphone. Diese Informationen können auf Wunsch mit Ärzten, Krankenschwestern oder Familienmitgliedern geteilt werden.

Beispiel für mögliche Einsatzfelder sind:

  • chronische Schmerzen
  • Asthma
  • Herzinsuffizienz
  • Morbus Parkinson
  • Epilepsie
  • etc. 

Unterstützung beim Selbst-Management des Gesundungsprozesses

Der Patient wird an die Einnahme von Medikamenten und Übungen erinnert und  er zeichnet Messwerte und Beschwerden auf. Damit lassen sich die Therapietreue und -qualität fördern. Ärzte und das Pflegeteam, sowie Familienangehörige bekommen einen Überblick über die aktuellen Aufzeichnungen des Patienten.

Über die eingebauten Fortschrittsindikatoren erhalten die Patienten ein direktes Feedback, was zu einer weiteren Motivation führt. Der Patient erkennt Zusammenhänge zwischen Therapietreue und Fortschritt.

 

Warum sollte ich mitmachen?

smartvisit hilft Ihnen und den behandelnden Ärzten dabei, ein genaueres Bild Ihrer Gesundheit und Vitalität zu erhalten. Übernehmen Sie eine aktive Rolle bei der Wahrung Ihres Gesundheitszustandes sowie der Behandlung Ihrer Krankheit. Dadurch behalten Sie stets den Überblick über Behandlungspläne, Symptome sowie die Wirksamkeit der Medikation. Teilen Sie diese Informationen auf Wunsch mit Ärzten oder Familienmitgliedern. 

 

Selbst-Management als Motivation

Die App erinnert Sie an die Medikamenteneinnahme und an Übungen. Zeichnen Sie Messwerte und Beschwerden auf, um die Therapietreue und -qualität zu fördern.
Über die eingebauten Fortschrittsindikatoren erhalten Sie eine direkte Rückmeldung. Somit erkennen Sie Zusammenhänge zwischen Therapie und Fortschritt. 

 

Wie sicher sind meine Daten?

Nur Sie als Patient entscheiden , wer Ihre Gesundheitsdaten zur Auswertung erhält (Klinik, Reha, Hausarzt, Facharzt …), welche es genau sind und wann dies geschieht.

Die Daten werden direkt (ohne Speicherung im Internet!) verschlüsselt an die Gegenstelle übertragen, sind dort nach aktuellsten Sicherheitsstandards verschlüsselt abgelegt und können nur über spezielle Schnittstellen und Programme geöffnet werden. Mit smartvisit sind Ihre Daten konform nach deutschem Datenschutzrecht gesichert.

Aktuell befinden wir uns in einer Erprobungsphase mit ausgewählten Kliniken. 2018 wird die App für alle Patienten verfügbar sein.